Merkur.de - Fußball

Rom muss bangen: Donezk-Sieg mit starkem Auftritt 

Sieben Jahre nach dem ersten Viertelfinaleinzug in der Champions League kann Schachtjor Donezk wieder in die Runde der letzten acht Teams in der europäischen Königsklasse einziehen.

ManUnited glanzlos bei Sevilla - Pogba wieder nicht in Startelf

Das erhoffte Spektakel zwischen dem FC Sevilla und Manchester United ist ausgeblieben. In einer dennoch unterhaltsamen Partie trennen sich die beiden Mannschaften torlos.

Schlechte Nachrichten bei RB: Zwei Top-Spieler fehlen gegen Neapel

Schlechte Nachrichten für alle Fans von RB Leipzig. Der Bundesligist muss im Rückspiel gegen SSC Neapel auf zwei wichtige Spieler verzichten.

16 Unternehmen bieten um DFB-Pokal-Rechte mit

Der Deutsche Fußball-Bund (DFB) kann sich auf einen lukrativen Bieter-Wettstreit um die Medienrechte am DFB-Pokal freuen.

Bailey der neue Robben? - Jamaikaner sieht Leverkusen als Sprungbrett

Bundesliga-Shootingstar Leon Bailey sieht den Fußball-Erstligisten Bayer Leverkusen als ideales Sprungbrett für eine große internationale Karriere an.

Bayern fast durch: Klarer Sieg gegen Besiktas Istanbul

Der FC Bayern ist seiner Favoritenrolle gerecht geworden und darf weiterhin vom Triple träumen. Im Achtelfinale-Hinspiel der Champions League sorgte der deutsche Rekordmeister mit dem 5:0 für klare Verhältnisse.

Barca dank Messi auf Viertelfinalkurs

Der deutsche Nationaltorwart Marc-Andre ter Stegen darf dank Lionel Messi mit dem FC Barcelona weiter vom Gewinn des Triples träumen.

Leipzig baut für Neapel-Trainer Sarri Raucherbox

Für den Trainer von Europa-League-Zwischenrundengegner SSC Neapel baut RB Leipzig extra seine Gästekabine in der Red Bull Arena um.

Vereint im Protest gegen die Montagsspiele: Frankfurt schlägt sich auf die Seite der Fans

Eintracht Frankfurt hat im Umgang mit den Fan-Protesten gegen das Montagsspiel eine bemerkenswerte Strategie der Deeskalation verfolgt.

Weltmeister Kramer glaubt noch an seine WM-Chance

Christoph Kramer ist Weltmeister von 2014 und muss dennoch um sein Ticket für Russland bangen. Die Gründe für die Gladbacher Negativserie kennt er nicht.